Karibisches Mango-Curry vegetarisch/vegan

Für 4 Personen, Zubereitung ca. 30 Minuten

2 Esslöffel Pflanzenöl
4-5 Teelöffel Colombo Gewürzmischung
6 halbreife Mangos, geschält und in ca. 2,5 cm große Würfel geschnitten
1 l Gemüsebrühe
200 g brauner Zucker
Salz und Pfeffer
nach Geschmack frischer, gehackter Koriander oder Frühlingszwiebeln
Das Öl in einem Topf erhitzen, das Colombo und die Mangowürfel hinzugeben und darin kurz anschwitzen und gründlich umrühren.

Mit der Brühe ablöschen, den Zucker hinzugeben und sanft ca. 15-20 Minuten garen lassen, bis die Mangos weich sind. Das fertige Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Geschmack mit dem gehackten Koriander und/oder Frühlingszwiebeln bestreuen und heiß servieren. 

Dazu passt Reis oder man ißt das Mango-Curry als Beilage zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch oder Fisch.

Tipp: Wer es gerne etwas cremiger mag, kann einen Teil der Brühe ganz einfach durch Kokosmilch ersetzen!

Pin It on Pinterest