Mein Schiff 5 Foto: Tui Cruises

Tui Cruises baut Kreuzfahrt-Kapazitäten aus

Tui wird im Kreuzfahrtbereich noch stärker als bisher mit Royal Caribbean zusammenarbeiten. 

Bereits 2008 gründete TUI gemeinsam mit der Royal Caribbean – Nummer 2 der Kreuzfahrtbranche nach Carnival Cruises – das Gemeinschaftsunternehmen Tui Cruises, das auch die „Mein Schiff“-Flotte betreibt. 

Tui bringt jetzt ihr auf Luxus- und Expeditionskreuzfahrten spezialisiertes, 100%iges  Tochterunternehmen Hapag-Lloyd Cruises, führender Anbieter von Luxus- und Expeditionsreisen im deutschsprachigen Raum, in das 50:50 Joint Venture ein. Die Partnerschaft soll die Schiffbau-, operative und digitale Kompetenz von Royal Caribbean mit der starken Marke und Vertriebskraft von TUI verbinden. 

Hapag Lloyd Expeditionsflotte Foto: Hapag Lloyd Cruises

Tui Cruises wird nach der Übernahme der 5 Schiffe von Hapag-Lloyd-Cruises insgesamt zwölf Schiffe betreiben. Die Flotte von Hapag-Lloyd Cruises, derzeit bestehend auszwei Luxusschiffen der fünf Sterne plus Kategorie und drei Expeditionsschiffen, soll in den kommenden Jahren zusätzlich erweitert werden. 

Quelle: Reuters

Pin It on Pinterest