Cayman Islands – das karibische Weihnachtswunderland

Voriger
Nächster

Von schillernden Baumbeleuchtungszeremonien und festlichen Kunsthandwerksmärkten bis hin zu festlichen Feuerwerken und Besuchen von Jolly Old St. Nick – Weihnachten ist auch auf den Cayman Islands eine magische Jahreszeit. Früher kehrten die Seefahrer der Insel – oft monatelang unterwegs – nach Hause zurück, um sich mit ihren Familien zu treffen, was Weihnachten zu einem mit Spannung erwarteten Anlass machte.

Heute verwandeln sich karibische Residenzen sich in Weihnachtswunderländer mit animierten Displays, Dekorationen, Lichtern und Weihnachtsmusik und -jubel. Weihnachtskonzerte sind eine große Tradition auf der Insel.  Kirchen auf den Inseln organisieren spezielle Weihnachtsgottesdienste und Konzerte.

In früheren Zeiten gingen Gruppen von Nachtschwärmern von Tür zu Tür und sangen Weihnachtslieder und beliebte Lieder des Tages. Heute wird diese Tradition fortgesetzt, wenn Mitglieder der Red Bay Church of God Holiness auf einem geschmückten Pritschenwagen über die Insel reisen, Weihnachtslieder singen und Weihnachtsstimmung verbreiten. Während der Weihnachtszeit finden zahlreiche Spendenaktionen und Feiertagsaktionen statt, um Wünsche wahr werden zu lassen. 

Quelle und Fotos: Cayman Compass

Pin It on Pinterest