British Virgin Islands – Anegada lädt zum 10. Lobster Festival ein

Vom 25. bis 27. November werden Feinschmecker aus aller Welt auf Anegada, eine der 60 Inseln der British Virgin Islands, erwartet, um die gemeinsame Liebe zu Essen, Musik und Spaß zu feiern. Das Anegada Lobster Festival wurde 2013 vom British Virgin Islands Tourist Board & Film Commission ins Leben gerufen. Bei diesem gastronomischen Spektakel, das im Stil einer Schnitzeljagd gestaltet ist, umrunden die Besucher Anegada und können dabei drei Tage lang die besten, fangfrischen Langusten und weitere lokale Gerichte probieren. Das Festival ist im Laufe der Jahre stark gewachsen und zieht jedes Jahr Hunderte von Besuchern an. Die Veranstaltung nimmt die Besucher mit auf ein kulinarisches Abenteuer mit Live-Musik an den schönsten Stränden der Region.

Das Festival beginnt am 25. November mit einem „Lobster Crawl“, einem Bummel durch viele der beliebtesten Lokale der Insel. Mit dem Butter Sauce Tramp am Morgen des 27. Novembers erreicht das Anegada Lobster Festivals einen seiner Höhepunkte. In zehn verschiedenen Restaurants (Anegada Reef Hotel, Big Bamboo, Cow Wreck, Flash of Beauty, Lobster Trap, Pink Flamingo, Potter’s By the Sea, Sid’s Pomato Point, Tipsy, Wonky Dog) haben die Festivalbesucher die Möglichkeit, die hier „Lobster“ genannten Langusten auf mehr als zehn verschiedene Arten zu kosten. Dabei stehen sowohl der gegrillte Lobster und Lobster Wraps als auch exotischere Varianten wie Langusten-Eiscreme auf der Speisekarte.

Alle wichtigen Informationen zum Festival, wie Speisekarten der teilnehmenden Restaurants, das Programm sowie eine Inselkarte, Fahrpläne und Notfallkontakte sind im digitalen Führer „Flapbook“ enthalten, den man sich im Vorfeld schon herunterladen kann.

Hier geht es zur Website

Quelle: The British Virgin Islands Tourist Board Fotos: Adobe Stock und The British Virgin Islands Tourist Board & Film Commission

Verwandte Links

Pin It on Pinterest