Die St. Barth Bucket Regatta geht wieder an den Start

Die St. Barths Bucket Regatta ist seit 1995 eine unverzichtbare Institution und wird von Segelbegeisterten auf der ganzen Welt verfolgt. Sie ist eine der beeindruckendsten Veranstaltungen in Saint Barth. Während der Regatta kommt es zu einem erbitterten Wettbewerb zwischen professionellen Teams von ausschließlich Maxi-Yachten mit einer Länge von mehr als 30 Metern.

Die Vorbereitungen für die Ausgabe 2022 des St Barths Bucket vom 17. – 20. März 2022 sind in vollem Gange. Fabelhafte Passatwind-Segelbedingungen und eine atemberaubende karibische Kulisse machen die Bucket einzigartig in der Welt des Yachtrennsports. Gespräche mit Yachtbesitzern und Kapitänen zeigten eine starke Beteiligung und eine robuste Flotte, die einen großartigen Klassenwettbewerb liefern wird. Die Corinthian Spirit Class akzeptiert sowohl Nicht-Spinaker- als auch Spinnaker-Teilnehmer. Dies bietet dem Yachteigner die Möglichkeit, mit fester Crew Rennen zu fahren, ohne Ressourcen zur Optimierung seiner Yacht einsetzen zu müssen. 

Hier gibt es mehr Infos

Pin It on Pinterest