Das neue, kleine Strandhotel befindet sich an der Nordwestküste Martinique bei Le Carbet. Der Ort ist bekannt für großartige Restaurants, Strandbars, lokaler Einkaufsmöglichkeiten (und natürlich der Weltklasse-Brennerei Rhum Neisson.  Der Küchenchef Guy Ferdinand und das Team des bekannten Restaurant Le Petibonum haben hier jetzt ein Boutique-Strandhotel namens Madi-Créoles eröffnet.

Anse Latouche

Das üppige Anwesen liegt direkt am Strand und verfügt über 22 Zimmern im Apartmentstil, die direkt über dem schönen schwarzen Vulkanstrand Anse Latouche liegen. Die Zimmer wurden um einen zentralen Infinity-Pool mit Blick auf das Karibische Meer gebaut.  

Die Lage des Madi-Créoles ist perfekt für die Erkundung der Insel gelegen. Von hier aus können Rumliebhaber auch die Destillerien der Rhum Agricole Marken Neisson, Rhum Depaz und Rhum JM besuchen. In dem kleinen Dorf Saint Pierre findet man noch Ruinen des Vulkanausbruchs des Mont Pelee von 1902 und den Zoo von Martinique.

Hier geht es zur Website

Fotos: Madi Creoles und Adobe Stock

 

Ähnliche Beiträge

Pin It on Pinterest