Das bekannte Couples Resorts Sans Souci wurde nach umfangreichen Renovierungsarbeiten bereits im August teilweise wiedereröffnet und plant zum 1. Dezember diesen Jahres seinen kompletten Relaunch. Der Gründer von Couples Resorts Jamaica, Abe Issa, eröffnete 1949 Jamaikas erstes ganzjähriges Resort, das Tower Isle Hotel. 1978 war er Pionier des All-Inclusive-Konzepts für Couples Jamaica – eine Mischung aus Luxus und Romantik. Unter dem Namen Couples Ocho Rios diente es als Eckpfeiler für den Aufbau der Marke Couples mit aktuell 4 Resorts – neben dem Sans Souci das Couples Towers Isle, das Couples Negril und das Couples Swept Away. Couples Resorts ist nach wie vor ein Familienunternehmen und wird von Abes Sohn Lee und anderen Mitgliedern der Issa-Familie geführt.

Voriger
Nächster

Mit dem offiziellen Relaunch des Sans Souci Ocho Rios verfügt das Resort nach Abschluss des Renovierungsprojektes über 150 Suiten, 5 Restaurants, 7 Bars, 3 Pools und 3 Jacuzzis. Die Suiten verfügen jetzt alle über große, begehbare Duschen sowie teilweise Terrassenwannen in bestimmten Penthouse-Einheiten. Alles fügt sich harmonisch in die perfekte Lage an einem natürlichen Halbmondstrand, üppige tropische Gärten und einen natürlichen Mineralquellenpool.

Das Resort verfügt nun auch über neue kulinarische Konzepte, darunter Java, eine Kaffeebar in der Nähe der Lobby sowie ein neues asiatisch inspiriertes Restaurant. Dazu kommen eine neue Massagehütte und verbesserte Spa-Pavillons.

Voriger
Nächster

Das Resort verfügt nun auch über neue kulinarische Konzepte, darunter Java, eine Kaffeebar in der Nähe der Lobby sowie ein neues asiatisch inspiriertes Restaurant. Dazu kommen eine neue Massagehütte und verbesserte Spa-Pavillons.

Wer sich also einmal wie Roger Moore als James Bond in Live and Let Die fühlen möchte, wird begeistert sein. Hier befand sich der Drehort für James Bond Bungalowszenen auf der fiktiven Insel San Monique.

Hier geht es zur Website

Fotos: Couples Resort Sans Souci

Pin It on Pinterest