In Restaurants geht es um mehr als nur Essen. Gerda in der jetzigen Zeit, wo wir Lockdown bedingt seit Monaten auf die Gastronomie weitestgehend verzichten müssen wird klar, dass wir nicht essen gehen weil wir müssen, sondern weil wir es wollen. Restaurants machen unser Leben interessanter und sie brechen die Monotonie auf, sie lehren uns Genuss, sie bringen uns zusammen – und sie machen uns glücklich – zu Hause und ganz besonders auf Reisen.

Auch Diejenigen, die es vorher nicht bemerkt haben, hat uns das vergangene Jahr daran erinnert, wie wichtig die Restaurant- und Gastgewerbebranche für uns ist und wie sehr wir sie brauchen.

Trotz coronabedingten Reiseeinschränkungen hat das Caribbean Journal nun schon zum 8. Mal seine Jahresliste der 50 besten – aktuell geöffneten – Restaurants der Karibik veröffentlicht, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Bewertet wurden Restaurants nach den Kriterien  – Essen, Service und Ambiente, die in 2020 mindestens die Möglichkeit gegeben haben, im Freien zu essen. Denken Sie also auch an ihr Lieblingsrestaurants in der Heimat undd wenn Sie das nächste Mal in die Karibik fahren, sollten Sie ihnen unbedingt einen Besuch abstatten.

Brass Boer, Bonaire

Das Ehepaar Jonnie und Therese Boer steht seit fast drei Jahrzehnten hinter dem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant De Librije in Holland, und Brass Boer, ihr erstes karibisches Unternehmen, ist ein Meisterwerk mit Inspiration , nicht von dieser Welt stammende gastronomische Kreationen sowohl auf dem Kontinent als auch in der Karibik und überall dazwischen. Dies ist ein weiteres Zeichen für Bonaires wachsende Stellung als regionales kulinarisches Kraftwerk.

https://www.brassboer.com/

Sheer Rocks, Antigua

In der gesamten Karibik gibt es möglicherweise kein schöneres Restaurant als dieses Klippenrestaurant in Antigua, das von dem lokalen Küchenchef Jamal Warner geleitet wird und von Jahr zu Jahr besser wird.

http://www.sheer-rocks.com/

Graycliff, Nassau, Bahamas

Es ist eines der besten Erlebnisse in der Karibik ein Abendessen im legendären Graycliff-Restaurant der Familie Garzaroli in Nassau mit erstklassiger französischer, italienischer und bahamischer Küche, inklusive Champagnercocktail und hausgemachten Zigarren. Es ist der Höhepunkt eines großartigen Services und ein Essent, über das Sie noch Jahre nach Ihrem Abschluss-Cognacs nach dem Abendessen sprechen werden. Und in diesem Jahr hat Graycliff die Dinge auf eine andere Ebene gebracht und den bedürftigen Bahamianern während der Sperrung Zehntausende von Mahlzeiten angeboten.

https://www.graycliff.com/

Le Pressoir, St. Martin

Dieser Grand Case-Klassiker befindet sich in einem restaurierten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert und wird von Jerome Droingt geleitet. Es ist eine Meisterklasse für französisches und französisch-karibisches Essen. Noch besser? Im Le Part Des Anges gleich nebenan gibt es eine Auswahl der größten Rums der Karibik!

www.leperssoirsxm.com

Screaming Eagle, Aruba

Der Arubanische Koch Erwin Husken, setzt den Standard für das herausragende Restaurant am bekannten Eagle Beach mit einer globalen Speisekarte, die immer wieder neue Maßstäbe setzt.

https://screamingeaglearuba.com/

Le Petibonum, Martinique

Parallel 23, Providenciales, Turks- und Caicosinseln

Das romantischste Restaurant auf den Turks- und Caicosinseln ist dank der gastronomischen Kunst von Lauren Callighen und deren zeitgemäße Speise- und Weinkarte von Weltklasse bietet ein unvergessliches Erlebnis.

https://www.thepalmstc.com/dining/parallel23/

Flying Fish Gastrobar, Grand Bahama, Bahamas

Der Chefkoch der Bahamas, Tim Tibbitts, hat fast im Alleingang dazu beigetragen, Grand Bahama zu einem Feinschmecker-Reiseziel zu machen, und sein charakteristisches Flying Fish-Restaurant wird immer besser, getragen von einer beeindruckenden Weinkarte.

http://www.flyingfishbahamas.com/

Savant, St. Croix , Amerikanische Jungferninseln

Speisen Sie bei Fackelschein in diesem steinernen Stunner am Stadtrand von Christiansted mit einer ständig wechselnden Speisekarte, einem wunderbaren Barprogramm und hervorragendem Service.

https://savantstx.com/

Orlando, Saint Lucia

Chefkoch Orlando Satchell ist seit langem einer der weltweit führenden Befürworter der Kraft der regionalen Küche und setzt weiterhin Maßstäbe für zeitgenössische karibische Küche in einem endlos charmanten Restaurant in der Region Soufriere.

https://www.facebook.com/Orlandos.Restaurant.Soufriere.St.Lucia/

Tamarin, St. Barth

In einer der kulinarischen Szenen der Region mit dem stärksten Wettbwereb hat sich das Tamarin als wahres Zielrestaurant der Insel etabliert und bietet eine abwechslungsreiche Speisekarte, die von Entenstopfleber bis Wagyu Picanha reicht.

http://www.tamarinstbarth.com/

Baoase Culinary Beach Restaurant, Curaçao

Das Essen des kulinarischen Stars Rene Klop ist eine Mischung aus französisch-internationaler und asiatischer Fusion. Die Lage am Privatstrand des Baoase Resorts sorgt für ein magisch-kulinarisches Erlebnis.

https://baoase.com/beach-restaurant/

CocoMaya, Virgin Gorda , Britische Jungfreninseln

Der Besuch dieses Restaurants fühlt sich immer wie eine Veranstaltung an, mit einer verspielten, hervorragenden Speisekarte, die sich auf Tapas konzentriert, und einem schwer zu übertreffenden Blick auf das herrliche Wasser der BVI.

http://cocomayavg.com/

Dune, Paradise Island, Bahamas

Das Restaurant Dune des legendären Küchenchefs Jean-Georges mit seinen exklusiven Gerichten ist nach wie vor ein Markenzeichen der Bahamasinsel Paradise Island. Es bietet ein einfaches, aber exquisites Menü mit internationalen Favoriten und inspiriert von bahamischen Meeresfrüchten.

https://www.jean-georges.com/restaurants/bahamas/paradise-island/dune

Too Chez, St. Croix, Amerikanische Jungferninseln

Dustin Kendricks Open-Air-Restaurant in einem bezaubernden Innenhof von Christiansted hat sich in St. Croix zu einem der führenden Unternehmen in einer zunehmend wettbewerbsorientierten kulinarischen Welt entwickelt.

https://www.facebook.com/toochezstx/

Das Old Stone Farmhouse, St. Thomas, Amerikanischen Jungferninseln

Justin Werles „OSFH“ befindet sich in einem zweihundert Jahre alten Haus aus Feldstein mit der besten Weinkarte von St. Thomas und einer fachmännisch zusammengestellten Speisekarte, die eines der unvergesslichsten Gerichte der Insel serviert.

https://www.oldstonefarmhouse.net/

Orchidea, Guadeloupe

Dieses mit 3 Kochmützen vom Gault&Millau ausgezeichnete Restaurant von Chefkoch Arnaud Bloquel bietet ein System abgestufter Prix Fixe-Degustationsmenüs, die eine echte kulinarische Tour de Force darstellen.

https://arnaudbloquel.fr/

 

Straw Hat, Anguilla

Dieses Restaurant im wunderbaren Frangipani Beach Resort ist aktuell der beste Ort, um in Anguillas aktueller „Meads Bay-Blase“ – einem „Coronaschutzgebiet“ zu essen. Es ist die Essenz anguillianischer Küche mit exzellenter Gastronomie direkt am Strand.

https://www.strawhat.com/

The Tides, Barbados

Dieses großartige Restaurant am Wasser aus Korallensteinen in einem ehemaligen Haus an der Platinküste betont frische Meeresfrüchte und verfügt über eine sehr, sehr gute Weinkarte.

https://www.tidesbarbados.com/

La Table du Poisson Rouge, Guadeloupe

Die winzige Stadt Deshaies, hierzulande bekannt aus der Krimiserie „Mord im Paradise“, ist ein bisher noch unentdecktes kulinarisches Ziel in der Karibik. Das Flaggschiff-Restaurant der Tendacayou-Öko-Lodge in den Hügeln über der Stadt ist einfach großartig und bietet einen atemberaubenden Ausblicken.

https://www.tendacayou.com/

L'Auberge Gourmande, St. Martin

Die L’Auberge Gourmande befindet sich in der „köstlichsten“ Straße der Karibik, dem Gourmettempel Grand Case Boulevard. Sie ist ein Grand Case-Klassiker mit einem warmen, einladenden Einrichtung und der Essenz der französischen karibischen Kreativität, die für die Essensszene von Saint Martin typisch ist .

https://www.laubergegourmande.com/home.html

Das Restaurant im Round Hill Hotel

Das Flaggschiff-Restaurant im Round Hill Hotel ist die Kulisse für die stets inspirierte Interpretation der modernen jamaikanischen Küche durch Chefkoch Martin Maginley mit unglaublich guten Produkten. Jeder Bissen fühlt sich an, als würden Sie die Essenz dieser bemerkenswerten Insel probieren.

https://www.roundhill.com/restaurant-bars-en.html

Pearl Beach, St. Barth

Sie werden sich sofort verlieben, wenn Sie durch das gleichnamige Hotel gehen und zum Restaurant selbst gelangen, das sich am erhabenen Sandstrand von St. Jean befindet. Dies ist klassisches St. Barth-Essen – Zutaten aus der Karibik und der Metropole in einer hippen, lustigen und wunderbaren Verpackung.

http://pearlbeachstbarth.com/

Ocean82, St. Martin

Hier dreht sich alles um St. Martin Cool, mit einem eleganten, klaren Layout über dem Strand und einer Speisekarte, die hauptsächlich italienisch, meistens vegetarisch und absolut großartig ist.

http://www.ocean-82.com/

At Sea, Bonaire

In einem Gebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert direkt gegenüber dem Wasser in Kralendijk ist der Star dieser Essen-Show Fleisch. Das Restaurant glänzt mit einer Reihe hervorragender Steaks sowie hausgemachten Fischgereichten. 

https://www.atseabonaire.com/

Barranco, St. Martin

Das Geheimnis, dass hinter diesem Restaurant steckt, ist eine atemberaubende Mischung aus lateinamerikanischer und französischer karibischer Fusion mit einem atemberaubenden Blick mit Blick auf den Strand in Grand Case.

https://m.facebook.com/barrancograndcase/

La Voile Blanche, Martinique

Allein die Lage am Sandstrand von Diamant Beach ist eine Reise an die Südspitze von Martinique wert – aber das Essen bringt die Dinge auf eine andere Ebene, mit perfekter Ausführung und exzellentem Service.

Le Temps de Cerises, St. Martin

Dieses winzige Restaurant befindet sich über dem Strand des liebenswerten LTC Beach Hotels in Grand Case und wird Sie mit einer Kreativität beeindrucken, die selbst in einem karibischen kulinarischen Epizentrum schwer zu finden ist. Bestellen Sie das „Plateau de la Terre“ und bedanken Sie sich später beim Caribbean Journal.

http://www.ltc-hotel.com/

Scotchie’s, Montego Bay, Jamaica 

Das Jerk Chicken (oder Wurst oder Fisch oder Schweinefleisch) in diesem Favoriten in Montego Bay ist eines der besten Dinge, die Sie in der Karibik essen werden. Und so einfach ist das.

he Landing, Harbour Island, Bahamas

Es ist das erste, was Sie sehen, wenn Sie am Dock in Harbour Island ankommen, und das aus gutem Grund. Dieses berauschende Restaurant in einem charmanten Boutique-Hotel ist ein wahrer bahamischer Klassiker.

https://harbourislandlanding.com/

Ocean 362, St. John, Amerikanische Jungferninseln

Dieses herausragende Restaurant in Cruz Bay bietet das, was man als „Insel-zu-Tisch“ bezeichnet, von koreanischem Brathähnchen bis hin zu knusprigem Schweinebauch mit Mofongo. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie vor Sonnenuntergang dort ankommen.

https://ocean362.com/

Black Ginger, St. Barth

Diese Institution in Gustavia unter der Leitung eines Teams von Köchen aus Thailand serviert immer beeindruckende thailändische Ausdrucksformen in einem angesagten Open-Air-Restaurant direkt gegenüber dem Hafen.

https://blackgingersbh.com/en/

The Cliff Bistro, Barbados

Die Restaurants Grande Dame of Barbados wurden kürzlich in Cliff Bistro umbenannt und bieten eine verspielte, aber ebenso außergewöhnliche Speisekarte unter der Leitung von Küchenchef Peter Lister. Und die Einstellung am Wasser setzt immer noch Maßstäbe.

http://thecliffbeachclub.com/BC/

The Cliff at Cap, St. Lucia

Das The Cliff at Cap befindet sich an der Nordspitze der Insel und ist eines der Top-Restaurants von St. Lucia. Es bietet eine unvergleichliche Weinkarte, eine atemberaubende Aussicht und ein verwöhnendes, exquisites Menü von Chefkoch Craig Jones.

https://www.capmaison.com/

Rhodes at Calabash, Grenada

Das einzige rein karibische Restaurant der letzten Zeit ist der Höhepunkt des Essens in Grenada. Es bietet einen tadellosen Service, eine breite Weinkarte und eine einfache, elegante Speisekarte, die das Beste der kulinarischen Philosophie von Rhodos darstellt.

https://www.calabashhotel.com/

Le Cottage, St. Martin

Das direkt am Grand Case Boulevard gelegene Le Cottage ist ein intimes, komfortables und außergewöhnliches Restaurant unter der Leitung von Küchenchef David Hanquer, der im Pariser Drei-Michelin-Sterne-Hotel Le pré Catelan seine Koteletts geschnitten hat.

http://www.lecottagesxm.com/

Wilhelmina, Aruba

Chef Dennis van Daatselaar hat ein wachsendes kulinarisches Imperium auf Aruba, aber es ist das Beste, mit einer Auswahl an arubanischen und internationalen Spezialitäten in einem faszinierenden Stadtgarten.

https://www.wilhelminaaruba.com/

Quarter Kitchen and Cocktail Lab, St. Barth

Es ist wohl das heißeste kulinarische Ziel in Gustavia, das dank der jenseitigen asiatischen Fusionsküche und eines gefeierten Mixologie-Programms, das in der Karibik seinesgleichen sucht, neue Energie in die historische Innenstadt gebracht hat.

https://25sbh.com/

Jelly Fish, Punta Cana, Dominikanische Republik

Rustikal, entspannt, perfekt. Fahren Sie in Bavaro eine unbefestigte Straße entlang und Sie werden ein wahres Juwel finden: Dieses riesige Strandrestaurant mit Quallenmotiven bietet einige der besten Meeresfrüchte-Gerichte, die Sie jemals in der Karibik gegessen haben werden.

http://www.jellyfishrestaurant.com/

Sand Bar, St. Barth

Es gibt nichts Schöneres als eine Mahlzeit im neu gestarteten Eden Rock St. Barths mit der perfekten Verbindung von St. Jean-Landschaft und Jean-Georges vielseitigem Menü.

https://www.oetkercollection.com/hotels/eden-rock-st-barths/

Das Poop Deck in Sandyport, Nassau, Bahamas

Seit Jahrzehnten ist das Poop Deck im Hafen von Nassau eine bahamische Institution, aber es ist der Sandy Port-Außenposten der Marke. Das Meisterstück der Marke glänzt mit außergewöhnlicher bahamischer Küche und einer berauschenden Umgebung an der Küste. Stellen Sie sicher, dass Sie sich für einen Tisch mit den Zehen im Sand entscheiden.

https://the-poop-deck-at-sandyport.business.site/

L’Esprit, St. Barth

Chefkoch Jean Claude Dufours L’Esprit bietet wundervolle südländische französische Küche mit einem Hauch von St. Barth an einem wunderschönen Ort am Rande von Saline Beach.

Catherine’s Café, Antigua 

Von der Gruppe hinter Sheer Rocks ist dies die Essenz der Gourmet-Strandbar mit französisch-antiguanischer Küche und einer luftigen, schicken Atmosphäre am Sandstrand von Pigeon Point Beach.

http://www.catherines-cafe.com

Au Bon Vivre, Terre de Haut, Guadeloupe

Es gibt kaum bezauberndere Orte auf der Erde als die winzige Insel Terre de Haut im Guadeloupe-Archipel. Dieses Restaurant in einem alten Steingebäude im Hafen ist eines seiner Juwelen mit einem klassisches französisches karibisches Menü, ein warmes, intimes Ambiente und sogar eine eigene Rhum-Höhle.

https://www.aubonvivre.net/

Roxxy Beach, St. Maarten

Es ist nicht nur die coolste Strandlounge in St. Maarten – es gibt auch einige wirklich gute Gerichte, mit einem Menü aus Südfrankreich und der Karibik, mit einigen herausragende asiatische Fusionsoptionen.

https://www.roxxybeach.com/

La Cantina, Bonaire

Es ist schwer, sich nicht in dieses Kralendijk-Restaurant zu verlieben, das sich auf einem Gartenplatz befindet und mit einer Brauerei verbunden ist.

https://lacantinabonaire.com/

Le Tropicana, St. Martin

Bekennende Feinschmecker strömen schon immer in dieses französische karibische Restaurant am Strand im Marine Royale in der Innenstadt von Marigot. Es beeindruckt mit einem einfachen, aber fast unmöglich gut ausgeführten Menü lokaler und französischer Ausdrucksformen wie der Foie Gras „Mille-Feuille“.

Oceana, St. Thomas , Amerikanische Jungferninseln

Das Restaurant Oceana befindet sich in einem Anwesen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und bietet seit fast zwei Jahrzehnten einige der besten Gerichte des Amerikanischen Jungferninseln mit saisonalen, internationalen Menüs und einem hervorragenden Sonntagsbrunch.

https://www.oceanavi.com/

Le Telegraphe, St. Martin

Dieses Strandbistro befindet sich im Herzen von Orient Bay und bietet neben  einer unterhaltsamen, energiegeladenen Atmosphäre ein Menü mit einer exquisiten Tartar-Auswahl.

https://www.letelegraphesxm.com/

Emilio`s, St. Maarten

Dieser magische Ort, betrieben von Norman und Su Wathey, befindet sich auf dem Rockland Estate in Bucht Cul de Sac, auf der niederländischen Seite der Doppelinsel. Es befindet sich in einem historischen Gebäude, in dem einst Zuckerrohrsaft gekocht wurde.  In nur wenigen Jahren hat sich das Restaurant zu einem Muss auf der niederländischen Seite der Insel entwickelt, das von einer großartigen Weinkarte getragen wird.

https://emilios-sxm.com

Originalbeitrag und Fotos: Caribbean Journal und Websites der jeweiligen Restaurants

https://www.caribjournal.com/2020/12/30/best-caribbean-restaurants-2021/

Pin It on Pinterest