Reisewarnung für Jamaika aufgehoben

Seit dem 23. Mai ist die Warnung vor Reisen nach Jamaika durch das Auswärtigem Amt aufgehoben. Aktuell wird nur noch vor nicht notwendigen Reisen abgeraten. Hier geht es zu den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes

Alle Einreisenden müssen sich vor dem Check-in für ihren Flug eine offizielle Reisegenehmigung einholen. Zudem müssen alle Einreisenden ab 12 Jahren einen negativen PCR- oder Antigen-Test nachweisen, welcher bei Einreise nicht älter als drei Tage sein darf. Die Einreise über die Seehäfen ist nach wie vor nicht gestattet. Eine mögliche Quarantäne nach der Einreise ist abhängig vom Reisegrund und von der Evaluierung der persönlichen Gesundheitssituation des Reisenden. Obligatorisch bei der Einreise ist das Herunterladen einer COVID-19-App auf das Smartphone.

Weitere Informationen zur Einreise finden Sie hier.

Pin It on Pinterest