Crystal Cruises ab August wieder mit Kleine Antillen Kreuzfahrten und Antigua als neuen Heimathafen

Vom 5. August bis Dezember, einschließlich eines Feiertags-Turns am 23. Dezember, wird die Crystal Symphony von Antigua aus die begehrten Inselgebiete Barbados, St. Lucia, Trinidad und Tobago *, St. Maarten und Britische Jungferninseln ansteuern.

Crystal gab bereits im Februar bekannt, dass Gäste mindestens 14 Tage vor dem Einsteigen in ein Crystal-Schiff vollständig mit einem COVID-19-Impfstoff geimpft werden müssen. Diese neue Anforderung ergänzt die bestehenden, umfassenden Crystal Clean + -Maßnahmen, einschließlich negativer COVID-19-Tests für Gäste und Besatzung, reduzierter Kapazität, sozialer Distanzierung, Maskenanforderungen und Fragebögen zum Gesundheits-Screening.

Die Kreuzfahrten ab Antigua werden die Häfen St. John’s, Antigua und Barbuda, Bridgetown, Barbados, Trinidad und Tobago*, Castries, St. Lucia, Phillipsburg, St. Maarten sowie Tortola, Roadtown, Britische Jungferninseln ansteuern.

Bereits ab Juli bietet Crystal Cruises eine Bahamas Kreuzfahrt von Nassau und Bimini mit aus Kurs auf die Inseln Harbour Island, Great Exuma, San Salvador und Long Island an. Hier weiterlesen

*Trinidad und Tobago unterliegt einer Überprüfung durch die Regierung mit sich ändernden Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen.

Weitere Informationen finden Sie unter Crystal Cruises.

Pin It on Pinterest