Cayman Island Pirates Week dieses Jahr nur im Miniformat

Die beliebte Piratenwoche der Cayman Islands wird trotz Corona-Beschränkungen im November stattfinden. Die Veranstaltungen beginnen am 5. November mit einem „Piratenüberfall“ im Sunrise Adult Training Center und dauern bis zum 11. November in Grand Cayman. Das Festival wird dann am Wochenende vom 13. bis 15. November nach Little Cayman verlegt. In diesem Jahr wird es keine Veranstaltungen auf Cayman Brac geben.

Angesichts der noch bestehenden COVID-19-Beschränkungen von Cayman für öffentliche Versammlungen wird das 43. jährliche Festival im Miniformat innerhalb der 250-Personen-Grenze abgehalten werden. Hier geht es zum Trailer

Hier geht es zum Trailer der Pirates Week 2019

Das diesjährige Thema des Festivals ist „Community = CayMunity“. Melanie McField, General Managerin der Piratenwoche erklärte: „Cayman Islands [ist] Gemeinschaft, Zusammengehörigkeit, Belastbarkeit“. „All diese Worte machen die Community aus und wir haben hier in Cayman eine sehr starke Community…“ Es wird eine Flottillenbootparade von Hog ​​Sty Bay anstelle der jährlichen Float- und Straßenparade durch die Hauptstadt veranstaltet.

Den Veranstaltungsplan des Pop-Up Pirate Events 2020 finden Sie hier:

https://www.caribbean-embassy.de/wp-content/uploads/2020/10/Pop-Up-Pirate-Events-2020-V.6.pdf

Mehr Infos unter https://www.piratesweekfestival.com

Quelle: Cayman Compass, Photo: Piratesweeks.com und Stephen Clarke

Pin It on Pinterest