Das Round Hill & Villas Jamaika ist wieder geöffnet

Round Hill, das legendäre Boutique-Hotel in Jamaika wurde zum 1. September offiziell wiedereröffnet. Das Hotel im Großraum Montego Bay, daß teilweise im Besitz des Designers Ralph Lauren ist, bietet 36 von ihm entworfene Gästezimmer sowie 27 atemberaubende Luxusvillen.

Das Hotel ist reich an Geschichte, zeitloser Eleganz und wahrhaft zurückhaltendem Luxus. Es empfängt seine Gäste mit echter jamaikanischer Gastfreundschaft. Auf dem Gelände der 110 Hektar großen, private Enklave mit Luxusvillen laden Boutique-Zimmern am Meer, preisgekrönte Restaurants am Meer und einem exquisiten Spa ein, das in einem üppigen tropischen Hügel entlang einer privaten Bucht mit türkisfarbenem Wasser liegt. Die Villen haben zwischen zwei und sechs Schlafzimmern und die meisten von ihnen haben ihren eigenen, privaten Pool.

Das Round Hill hat in seiner Geschichte viele bekannte Größen wie Bing Crosby, Errol Flynn, Ian Fleming, Alfred Hitchcock und John F. Kennedy beherbergt.

Laut Josef Forstmayr, dem langjährigen Geschäftsführer des Hotels, betont das Hotel seinen Luxus und seine Abgeschiedenheit, da Reisende weiterhin Wert auf soziale Distanzierung inmitten der neuen Realität des Reisens legen. Die Sicherheitsprotokolle finden Sie hier.

Jamaika hat bereits am 15. Juni seine Grenzen für den internationalen Tourismus wieder geöffnet.

Interaktive Übersicht der Hotelanlage

Hier geht es zum interaktiven Überblick der Hotelanlage

Hier geht es zu den Sicherheitsprotokollen des Hotels

Für die Sicherheitsprotokolle als PDF

Hier klicken

Weitere Infos gibt es unter https://www.roundhill.com

Quelle für Inhalt und Bilder: Round Hill Jamaica

Pin It on Pinterest