Anguilla öffnet seine Grenzen mit strengen Auflagen

Anguilla öffnet sich zum 21. August wieder für den Tourismus mit einigen der strengsten COVID-19-Einreisebestimmungen in der Karibik. Die Tourismusministerin von Anguilla, Quincia Gumbs-Marie, gab bekannt, dass Anguilla am 21. August die erste Phase seines Wiedereröffnungsplans starten wird. Die erste Phase läuft mindestens bis zum 31. Oktober.

Nach den Regeln für die Wiedereröffnung werden Anträge auf Einreise nach Anguilla ab dem 21. August von internationalen Besuchern angenommen. Alle internationalen Reisenden sind berechtigt, einen Antrag auf Einreise zu stellen. Es gilt das folgende Verfahren:

  • Vor-Registrierung auf der Website des Anguilla Tourist Board https://ivisitanguilla.com/de/
  • Vorlage des Nachweis eines negativen COVID-19 PRC-Tests, der innerhalb von drei bis fünf Tagen vor Ankunft durchgeführt wurde
  • Nachweis einer Krankenversicherung, die alle im Zusammenhang mit der COVID-19-Behandlung anfallenden medizinischen Kosten abdeckt.

Die Anträge auf Einreise werden unter berücksichtigen des Herkunftsland potenzieller Besucher geprüft. „Besucher aus Ländern mit geringem Risiko werden bevorzugt. Personen aus Hochrisikoländern werden von Fall zu Fall unter Berücksichtigung ihres Wohnorts bewertet “, so der Tourismusverband von Anguilla. Die Besucher werden aufgefordert, rechtzeitig vor ihrem Aufenthalt die Einreise nach Anguilla zu beantragen, um Zeit für Reisevorbereitungen zu haben. Die Genehmigung wird voraussichtlich schrittweise erfolgen, wobei die Dokumentation des PCR-Tests vor der Abreise für die meisten Reisenden wahrscheinlich der letzte Schritt ist, bevor sie ein elektronisches Zertifikat erhalten, mit dem die Reise vom Anguilla Tourist Board genehmigt wird.

Nach Erhalt der Genehmigung ihres Antrags und der Ankunft in Anguilla werden die Besucher einem weiteren COVID-19-PCR-Test und 10 Tage nach ihrer Ankunft auf der Insel einem weiteren Test unterzogen. Diejenigen, die beim ersten Test ein negatives Ergebnis erhalten, dürfen Anguilla betreten, sind jedoch auf ihre Villa, ihr Hotel oder ihr Resort beschränkt. Besucher dürfen ihre Unterkunft nur verlassen, wenn sie bei dem 10 Tage nach ihrer Ankunft durchgeführten Test ein negatives Ergebnis erhalten.

Besucher, die in Anguilla positiv auf COVID-19 getestet wurden, müssen sich an einem von der Regierung zugelassenen Ort isolieren, bis sie für frei von dem Virus erklärt werden.

Es wurde bisher noch nicht festgelegt, wer die Kosten für die in Anguilla durchgeführten PCR-Tests trägt oder wie viel die Tests kosten werden.

„Anguilla ist derzeit COVID-19-frei. Unser Ziel war es daher immer, auf vorsichtige Weise wieder zu öffnen und alle Vorkehrungen zu treffen, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Bewohner und unserer Gäste zu schützen“, sagte Gumbs-Marie. „Wir haben die Entwicklungen auf einigen unserer Nachbarinseln miterlebt und daher sehr strenge Protokolle erstellt, die auf unserer Fähigkeit beruhen, die Risiken eines importierten Falls einzudämmen und zu mindern.“

Das Anguilla Tourist Board erstellt derzeit eine Liste genehmigter Unterkünfte für internationale Besucher, die voraussichtlich bis zum 21. August verfügbar sein wird. Die Website wird auch eine Liste von Anguilla-Attraktionen enthalten, die für Besucher geöffnet sind.

Besucher müssen sich während ihres Aufenthalts auch an die COVID-19-Regeln von Anguilla halten. „Da die Insel derzeit COVID-19-frei ist, ist das Tragen einer Maske nicht obligatorisch“, so der Tourismusverband. „Von den Gästen auf der Insel wird jedoch erwartet, dass sie soziale Distanzierung beobachten und die strengen Hygienepraktiken befolgen, die es der Insel ermöglicht haben, ihren begehrten Status in den letzten vier Monaten beizubehalten.“

Geplante internationale kommerzielle Flüge nach Anguilla wurden noch nicht wieder aufgenommen, obwohl Reisende die Insel über Anguilla Air Services und Trans Anguilla Airways erreichen können, die von St. Maarten und Antigua aus operieren. Private Charterflüge können auch von Fall zu Fall genehmigt werden.

Quelle und Originalbeitrag: Caribbean Journal
https://www.caribjournal.com/2020/08/17/anguilla-tourism-reopening-borders/

Pin It on Pinterest