US Virgin Islands jetzt mit Vorab-Screening-Portal für Reisende

Die US-amerikanischen Jungferninseln, die im vergangenen Monat wieder für den Tourismus geöffnet wurden haben einige ihrer Protokolle für eingehende Besucher aktualisiert. So gibt es ein neues, obligatorisches Vorab-Screening-Portal für alle Reisenden

Das Portal umfasst eine Reihe von Seiten, darunter allgemeine Informationen, Geschäftsbedingungen, Reiseinformationen und das COVID-19 Traveller Screening Tool.

Alle Reisenden aus „stark betroffenen Gebieten“ müssen ihre aktuellen COVID-19-Testergebnisse hochladen. Darunter fallen alle Reisenden ab 15 Jahren, deren Heimatstaat (Wohnsitzstaat) eine COVID-19-Positivitätsrate von mehr als 10 Prozent aufweist. Diese müssen innerhalb von fünf Tagen ein negatives COVID-19-Antigen-Testergebnis (molekular / PCR / schnell) vorweisen. Dazu gehören derzeit beispielsweise US-Bundesstaaten wie Florida und Texas.

Die Informationen werden dann innerhalb von 48 Stunden verarbeitet und ein Zertifizierungscode ausgestellt.

Mehr Infos unter https://usviupdate.com oder besuchen Sie das Prescreening-Portal http://www.usviupdate.com/travelportal

Pin It on Pinterest