Dominica öffnet zum 7. August die Grenzen

Die Regierung des Commonwealth of Dominica hat einen schrittweisen Ansatz zur Wiedereröffnung der Tourismus- und Gastgewerbebranche des Landes angekündigt, um Besucher und Staatsangehörige wieder auf der Insel willkommen zu heißen.

Zum 30. Juni 2020 hatte Dominica keinen positiven COVID-19-Fall mehr. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie 18 Fälle bestätigt, von denen sich alle erholt haben und keine Todesfälle. Aktuell befänden sich 3 Personen in Quarantäne.

Für die Öffnung für Staatsangehörige und Einwohner wurde ein vorläufiger Termin am 15. Juli und für Ausländer ab 7. August festgesetzt. Eine Reihe von Protokollen für die Wiedereröffnung der Grenzen von Dominica werden derzeit fertiggestellt.

Die Anforderungen vor der Ankunft sowie die Kriterien für die Einreise in die Häfen würden durch Discover Dominica Authority (DDA) bereitgestellt, sobald sie verfügbar seien.

Air France hatte bereits die Wiederaufnahme des Flugdienstes ab Juli mit den Destinationen Fort-de-France, Martinique; Havanna, Kuba; Pointe-a-Pitre, Guadeloupe; Santo Domingo in der Dominikanischen Republik und St. Maarten angekündigt.

Mehr Infos unter http://dominicaupdate.com/2020/07/06/discover-dominica-authority-weekly-news-update-july-3rd-2020/

Pin It on Pinterest