Air France startet wieder Flüge in die Karibik

Die Fluggesellschaft wird ab Juli ihren Flugdienst in die Karibik wieder aufnehmen. Der Relaunch wird zunächst Fort-de-France, Martinique; Havanna, Kuba; Pointe-a-Pitre, Guadeloupe; Santo Domingo in der Dominikanischen Republik und Saint Martin umfassen. Air France startet diesen Sommer auch seinen Flug nach Panama City neu. Alle Strecken werden vom Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle aus bedient.

Anne Rigail, CEO von Air France sagte dazu: „Nach dieser schwierigen Zeit freuen wir uns sehr, unsere Kunden wieder an Bord begrüßen zu dürfen, damit sie diesen Sommer reisen und mit ihren Lieben wiedervereinigt werden können. Alle Mitarbeiter von Air France, sowohl vor Ort als auch an Bord, sind bestrebt, unseren Passagieren ein Höchstmaß an Gesundheit und Sicherheit zu garantieren. “ Air France verlangt auf seinen Flügen die Verwendung von OP-Masken mit Temperaturkontrollen für alle Reisenden vor dem Einsteigen. Dies ist Teil verbesserter Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen, zu denen auch ein neues Verfahren zur Desinfektion von Kabinen gehört.

Mehr Infos unter
https://corporate.airfrance.com/en/press-release/air-france-serve-close-150-destinations-summer-ie-80-its-usual-network

Pin It on Pinterest