Royal Caribbean verlängert Reisestopp bis 31. Juli

Der Kreuzfahrtriese Royal Caribbean hat die Aussetzung seiner Fahrten bis zum 31. Juli verlängert. Die Kreuzfahrtpause sollte ursprünglich bis zum 11. Juni dauern.

In der Presseerklärung des Unternehmens vom 20.05.2020 heisst es dazu:   „Wir arbeiten mit unseren Gästen und Reisepartnern zusammen, um diese Störung in ihren Ferien zu beheben, und wir entschuldigen uns aufrichtig für ihre Unannehmlichkeiten.   Wir gehen davon aus, dass wir am 1. August wieder in Betrieb gehen können.“

Mehr dazu auf https://www.royalcaribbean.com/deu/de?country=DEU

Pin It on Pinterest