Batabano & CayMAS wegen Corona nur virtuell

Der Karneval in Cayman ist wie in allen karibischen Ländern ein wesentlicher Bestandteil der lokalen Kultur und um diese Zeit würden sich die meisten auf farbenfrohe Straßenfeste vorbereiten. Aufgrund der COVID-19 Einschränkungen wurde der Karneval von Cayman bis Ende dieses Jahres verschoben.

Die Organisatoren gaben den Nachtschwärmern jedoch die Möglichkeit, stattdessen die 37. jährlichen Batabano-Parade und CayMAS mit kreativen Mitteln wie virtuellen Veranstaltungen zu Hause zu feiern. CayMAS werde seine Veranstaltung 2021 entweder im Juni oder im Juli neu starten, basierend auf den Entscheidungen, die die Regierung in Bezug auf die COVID-19-Protokolle trifft. Eine ähnliche Entscheidung traf das Braccanal-Komitee, das seinen Karneval auf Cayman Brac ausrichtet. In einer Erklärung gab dieses Komitee bekannt, dass es das diesjährige Braccanal auf den 13. bis 17. Mai 2021 verschieben werde. Alle im Voraus gekauften Pakete und Tickets für 2020 werden für Braccanal 2021 anerkannt. Rückerstattungen sind auf Anfrage erhältlich.

Als Ersatz wurden im vergangenen Mai virtuelle SD Partys (Social Distancing) sowohl von Batabano als auch CayMAS veranstaltet, um den Karnevalsgeist aufrechtzuerhalten.
Hier geht es zum Videotrailer

Quelle: Cayman Compass, Mai 2020

Pin It on Pinterest